Martin Ebel: Der Typ, bei dem ein Genderstern beinahe

Martin Ebel: Der Typ, bei dem ein Genderstern beinahe einen Herzinfarkt auslöst, aber dann “Genderisten” in seinem Essay nutzt. Was der Duden nicht kennt, wird mehrheitlich in antifeministischen Kreisen genutzt, scheint aber für den Mann der gehobenen Sprache kein Problem zu sein